Fas­sa­den­rei­ni­gung

Gebäu­de­hül­le in alter Frische

Bei die­sem Wohn­haus in Lan­gen­thal hat sich die Fas­sa­de über die Jah­re sehr stark ver­schmutzt. Bei einem Rei­ni­gungs­ver­such einer ande­ren Fir­ma mit Was­ser waren die Emis­sio­nen durch Schmutz­was­ser, das auf die Bal­ko­ne in die Ein­gangs­be­rei­che und über Fen­ster und Storen lief, der­mas­sen hoch, dass die­ses Ver­fah­ren für die Eigen­tü­mer nicht mehr in Fra­ge kam.

Emis­si­ons­ar­me Rei­ni­gung mit Trockeneis

Wir von Strahltec.ch haben die Fas­sa­de durch Trocken­eisstrah­len gerei­nigt. Die Bewoh­ner und die Ver­wal­tung sind von der Effi­zi­enz der drei par­al­lel ein­ge­setz­ten Maschi­nen, von der sau­be­ren Arbeits­wei­se und vom Ergeb­nis begei­stert. Das Resul­tat kann sich sehen las­sen. Die sehr tri­ste und abge­wet­ter­te Fas­sa­de sieht wie­der wie neu aus. Damit dies mög­lichst lan­ge so bleibt, haben wir die Fas­sa­de anschlies­send imprägniert.

Am Anfang war nur der Ein­gangs­be­reich zur Rei­ni­gung vor­ge­se­hen. Vom Resul­tat beein­druckt, durf­ten wir anschlies­send den gan­zen Wohn­block reinigen.

Wei­te­re Strahlgeschichten