Unter­bo­den reinigen

Schüt­zen Sie Ihr Fahr­zeug nachhaltig.

Wenn der Unter­bo­den Flug­rost ange­setzt hat oder stark ver­dreckt ist, emp­fiehlt sich eine scho­nen­de, aber gründ­li­che Rei­ni­gung. Mit dem Trocken­eis-Strahl­ver­fah­ren kann Flug­rost pro­blem­los ent­fernt wer­den, wäh­rend die anschlies­sen­de Ver­sie­ge­lung mit Dini­trol her­vor­ra­gen­den Schutz bietet.

Im Gegen­satz zum Sand­strah­len muss anschlies­send kein Strahl­gut ent­sorgt wer­den und die Grun­die­rung bleibt erhal­ten. Ein­zig der ent­fern­te Schmutz muss besei­tigt wer­den wer­den. Im glei­chen Arbeits­gang kann die Rei­ni­gung des Motors erfol­gen, wo im Ver­gleich zur Wäsche mit Was­ser und Che­mie kein Schmutz­was­ser ensteht. 

Wei­te­re Strahlgeschichten